Spielbetrieb bis Ende Januar 2021 ausgesetzt

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat mit dem Badischen Staatstheater und den Staatstheatern Stuttgart beschlossen, den Spielbetrieb bis 31. Januar 2021 ruhen zu lassen. Ein hochkomplexes Gefüge wie ein Dreispartenhaus braucht für die Disposition seiner Produktionen größere Vorläufe. Die ungewisse Dauer des bestehenden Teil-Lockdowns stellt unseren Betrieb vor zu große Herausforderungen, weshalb wir uns für diese langfristige und planbare Lösung entscheiden mussten.

Abonnent*innen werden hinsichtlich der ausfallenden Vorstellungen in Kürze persönlich durch das Abonnementbüro informiert.

Am 8. Dezember informieren wir Sie über die Programmpläne der zweiten Spielzeithälfte.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auch über die Webseiten unserer künstlerischen Sparten auf dem Laufenden halten.