Jobs

Wir sind 1.350 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen und mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Werden Sie Teil unseres Teams und ermöglichen Sie gemeinsam mit uns großartige Bühnenproduktionen in unserem Opernhaus, Schauspielhaus und in weiteren Spielstätten.
Bühnenhandwerker (m/w/d) für die Bühnentechnik Opernhaus
Für unsere Abteilung Technik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bühnenhandwerker(m/w/d) für die Bühnentechnik Opernhaus 
mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.
Referenznummer: 1120193-H

Die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer eines Jahres.
Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Aufgaben
  • Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes
  • Fach- und termingerechter Auf- und Abbau der Proben- und Vorstellungsdekoration
  • Herstellung, Reparatur und Instandhaltung von Proben- und Vorstellungsdekoration und deren Spezialmechaniken

Voraussetzungen
  • Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (z.B. Schreiner (m/w/d),  Zimmerer (m/w/d), Schlosser (m/w/d))
  • Zuverlässigkeit und Teamorientierung
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeiten (Wochenend-/Feiertagsdienst, Schichtdienst und kurzfristige Arbeitszeitänderungen)
  • Berufserfahrung im veranstaltungstechnischen Bereich wünschenswert

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L).

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 27.03.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Alexandra Scheller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Sollten Sie an weiteren Stellen in unserem Hause interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen.  Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/


Leitender Tontechniker Schauspiel (m/w/d)
Für unsere Ton- und Videoabteilung im Schauspiel suchen wir ab dem 01. Mai 2019 einen

Leitender Tontechniker Schauspiel (m/w/d)
(Referenznummer: 7320191-H)
in Vollzeit.

Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.08.2021.

Aufgaben
  • Tontechnische Planung und Betreuung des Proben-, Vorstellungs- und Gastspielbetriebes
  • Auf- und Abbau der tontechnische Einrichtung
  • Aufzeichnung und Postproduktion 
  • Personaldisposition und -planung, Erstellung von Dienstpläne sowie Buchung von Freelancern
  • Materialplanung
  • Planung der Arbeitsorganisation von täglichen Aufgaben für die Kolleg*innen
  • Planung und Vorbereitung regelmäßiger Abteilungsbesprechungen
  • Kommunikation mit den anderen Gewerken und künstlerischen Teams
  • Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Ansprechpartner*in für Auszubildende und Hochschulpraktikanten (m/w/d) der Tonabteilung
  • Mitwirkung bei Planung und Umsetzung technischer Innovationen
  • Planung von Workshops und Weiterbildungsmaßnahmen

Voraussetzungen
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Tontechnik oder mit entsprechender Berufserfahrung auch aus fachverwandten Bereich
  • 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung im Repertoiretheaterbereich
  • Umfangreiche Kenntnisse in analoger und digitaler Tontechnik für Beschallung und Produktion
  • Sehr gute Fachkenntnisse in der Software-Anwendung „Ableton Live“, Fachkenntnisse in „QLab 4“, „Samplitude“ und „Pro Tools“ wünschenswert
  • Erfahrungen im Umgang mit Regieteams sowie ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen, Musikalität und Rhythmusgefühl
  • Bereitschaft zu flexiblen, theaterspezifischen Arbeitszeiten
  • Fähigkeit zur eigenständigen, selbstverantwortlichen Arbeit (Entscheidungsfreudigkeit und lösungsorientiertes Arbeiten)
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • Mischen von Livemusik
  • Tournee-bzw. Gastspiel-Erfahrung von Vorteil
  • Führerschein Klasse B

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne (SR Bühnentechniker).
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen, mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 25.03.2019 an:
Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Meister für Veranstaltungstechnik (m/w/d) mit der Fachrichtung Bühne, als Inspektor, ab sofort
Wir bieten
  • Einen Arbeitsplatz auf und hinter der 360 qm großen Bühne im Schauspielhaus
  • Ein Führungsteam aus 4 Führungskräften und 45 Beschäftigten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten für komplette Produktionen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • Zentrale Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)

Ihre Aufgaben
  • Einrichtung und Betreuung von Proben und Vorstellungen mit modernster Bühnentechnik
  • Führung und fachliche Anleitung der Mitarbeiter*innen der Bühnentechnik
  • Enge Zusammenarbeit mit den hauseigenen Werkstätten
  • Herstellung und Kontrolle der Arbeitssicherheit auf der Bühne
  • Planung und Durchführung von Gastspielen
  • Anfertigung von Zeichnungen (z. B. mit AutoCAD)
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

Voraussetzungen
  • abgeschlossene Ausbildung als Meister*in der Veranstaltungstechnik (Fachrichtung: Bühne)
  • Und/oder Bachelor/Master für Theater- und Veranstaltungstechnik (Nach einjähriger Tätigkeit und nach Erfüllen der gesetzlichen Voraussetzungen stellen wir Absolvent*innen der Beuth Hochschule für Technik Berlin ein Befähigungszeugnis zur/zum Bühnenmeister*in aus)
  • Idealerweise ein bis drei Jahre theaterspezifische Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit und lösungsorientiertes Arbeiten in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Personal
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche nach dem NV Bühne und ist zunächst befristet bis 31.08.2020. Eine langjährige Zusammenarbeit ist beabsichtigt.

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bitte geben Sie die Referenznummer 222019118-H an. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 29.03.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de
Fachliche Fragen werden gerne über die technische Direktion unter der 0711 2032-280 beantwortet.
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.
Chorsänger II. Tenor
Die Staatsoper Stuttgart sucht für den Staatsopernchor - Chordirektor Manuel Pujol - ab dem 01.09.2019 einen

Chorsänger II. Tenor
(Referenznummer 52201913-H)

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des Normalvertrags Bühne. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis zum 31.03.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungs-unterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungs-mappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.
Bühnenbildhospitanz (m/w/d)
Bühnenbildhospitanz (m/w/d)

Das Schauspiel Stuttgart sucht für die Spielzeit 2018/2019 Bühnenbildhospitanten (m/w/d) für die folgenden Produktionen:

Sieben Todsünden (Eine Koproduktion von Staatsoper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart)
Musikalische Leitung Stefan Schreiber
Inszenierung Anna-Sophie Mahler
Choreografie Louis Stiens
Bühne Katrin Connan
Kostüme Marysol del Castillo
Licht Jörg Schuchardt
Dramaturgie Katinka Deecke
Zeitraum: ab sofort - 02.02.2019

Bernarda Albas Haus
Inszenierung Calixto Bieto
Bühne Alfon Flores
Kostüme Mercè Paloma
Mitarbeit Kostüme Uta Baatz 
Licht Nicole Berry
Dramaturgie Ingoh Brux
Zeitraum: vsl. 04.02.2019 - 16.03.2019

Thaddäus Troll
Inszenierung Gernot Grünewald
Bühne & Kostüme Michael Köpke
Video Thomas Taube
Musik Dominik Dittrich
Zeitraum: vsl. 25.03.2019 – 04.05.2019

Die Physiker
Inszenierung Cilli Drexel
Bühne    Judith Oswald
vsl. 29.04.-18.5.2019 und 03.06.-22.06.2019

Der Menschenfeind
Inszenierung Bernadette Sonnenbichler
Bühne Wolfgang Menardi
Kostüme Tanja Kramberger
Musik Jakob Suske
Choreografie Jean-Laurent Sasportes
Dramaturgie Gwendolyne Melchinger
Zeitraum: vsl. 14.01.2019 – 23.02.2019

Europa#1
Inszenierung Oliver Frljić
Zeitraum: vsl. 18.02.2019 – 09.03.2019 und 20.03.2019 – 11.04.2019

Wir bieten
Sie haben die Möglichkeit im Probenprozess einer der genannten Inszenierungen eingesetzt zu werden und die verantwortlichen BühnenbildnerInnen bei der Vor- und Nachbereitung der Proben zu unterstützen.

Voraussetzungen
•    Interesse am Bühnenbildwesen und am Theaterbetrieb, Engagement und Flexibilität,
•    Hospitanz kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums oder einer Ausbildung im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Bühnenbild o.ä. angetreten werden
•    Anwesenheit im gesamten Vertragszeitraum einer Hospitanz
•    Bereitschaft, bei Bedarf zu theaterüblichen Zeiten (Wochenende und abends) an der Produktion mitzuwirken
•    Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität
•    Mindestalter von 18 Jahren ist vorausgesetzt

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt. Eine Hospitanz am Schauspiel Stuttgart kann nur für eine Dauer von maximal 6 Wochen während der Probenzeiträume angeboten werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie mit der Nennung der gewünschten Produktion an:
Württembergische Staatstheater Stuttgart
Schauspiel Stuttgart
Frau Amelie Mauch
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart  
oder per E-Mail an: amelie.mauch@staatstheater-stuttgart.de   

Gerne können Sie in Ihrer Bewerbung auch mehrere Produktionen als Wunsch angeben. Beachten Sie aber bitte, dass eine Hospitanz nur einmalig an den Staatstheatern Stuttgart absolviert werden kann.
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.


Regiehospitanz (m/w/d)
Regiehospitanz (m/w/d)

Das Schauspiel Stuttgart sucht für die Spielzeit 2018/2019 Regiehospitanten (m/w/d) für die folgenden Produktionen:

Thaddäus Troll
Inszenierung Gernot Grünewald
Bühne & Kostüme Michael Köpke
Video Thomas Taube
Musik Dominik Dittrich
Zeitraum: vsl. 25.03.2019 - 04.05.2019

Othello
Inszenierung Burkhard C. Kosminski
Bühne Florian Etti
Kostüme Ute Lindenberg
Video Sebastian Pircher
Musik Hans Platzgumer
Licht Felix Dreyer
Dramaturgie Gwendolyne Melchinger
Zeitraum: vsl. 25.03.2019 - 27.04.2019

Café Populaire
Inszenierung Anja Schoenwald
Bühne Saskia Bellmann
Kostüme Ulf Brauner
Dramaturgie Bastian Boß
Zeitraum: vsl. 18.03.2019 - 20.04.2019

Die Physiker
Inszenierung Cilli Drexel
Bühne    Judith Oswald
vsl. 29.04.-18.5.2019 und 03.06.-22.06.2019

100 Songs
Inszenierung Roland Schimmelpfennig
Kostüme Lane Schäfer
Komposition shaban (aka Hannes Gwisdek)
Zeitraum: 09.05.2019 – 21.06.2019

Wolken.Heim
Inszenierung Friederike Heller
Bühne Sabine Kohlstedt
Zeitraum: vsl. 15.04.2019 – 25.05.2019

Wir bieten
Sie haben die Möglichkeit im Probenprozess einer der genannten Inszenierungen eingesetzt zu werden und das Regieteam bei der Vor- und Nachbereitung der Proben zu unterstützen.

Voraussetzungen
•    Interesse am Theaterbetrieb und der Arbeit in einem Regieteam, Engagement und Flexibilität,
•    Hospitanz kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums oder einer Ausbildung im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o.ä. angetreten werden
•    Anwesenheit im gesamten Vertragszeitraum einer Hospitanz
•    Bereitschaft, bei Bedarf zu theaterüblichen Zeiten (Wochenende und abends) an der Produktion mitzuwirken
•    Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität
•    Mindestalter von 18 Jahren ist vorausgesetzt
Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt. Eine Hospitanz am Schauspiel Stuttgart kann nur einmalig für eine Dauer von maximal 6 Wochen während der Probenzeiträume angeboten werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie mit der Nennung der gewünschten Produktion an:
Württembergische Staatstheater Stuttgart
Schauspiel Stuttgart
Frau Amelie Mauch
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart  
oder per E-Mail an: amelie.mauch@staatstheater-stuttgart.de   

Gerne können Sie in Ihrer Bewerbung auch mehrere Produktionen als Wunsch angeben. Beachten Sie aber bitte, dass eine Hospitanz nur einmalig an den Staatstheatern Stuttgart absolviert werden kann.
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Auszubildenden zum Schreiner (m/w)
Für unsere Schreinerei suchen wir ab September 2019 einen

Auszubildenden zum Schreiner (m/w)
mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.
Referenznummer: 41120182-I

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf.

Aufgaben
•    Klassische und traditionelle Bearbeitung von Holz und
Holzwerkstoffen mit Maschinen und Handwerkzeugen

Voraussetzungen
•    Handwerkliches Talent und kreative Gestaltungsideen
•    Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
•    Schnelle Auffassungsgabe
•    Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Leistungsbereitschaft

Wünschenswert wäre darüber hinaus, dass Sie bereits Praktika in diesem Bereich absolviert haben.

Wir bieten einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zur Kunst und Technik, attraktiver Innenstadtlage, Jobticket und vergünstigten Theaterbesuchen.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L). Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.staatstheater-stuttgart.de.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 31.03.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Herrn Matthias Lutz
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.


Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)
Für die Bühnentechnik der Sparte Oper suchen wir ab September 2019 zwei

Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)
Referenznummer: 41120183-I

mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf.

Aufgaben
•    Kennenlernen der Tätigkeiten des Bühnentechnikers, Beleuchters und Tontechnikers
•    Organisation des elektronischen Equipments auf der Bühne
•    Fachgerechter Aufbau mit der Einrichtung der Bühnenbeleuchtung und der Tontechnik

Voraussetzungen
•    Technisches Interesse und handwerkliches Talent
•    Fundierte Grundkenntnisse in Mathematik und Physik
•    Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
•    Belastbarkeit und schnelle Auffassungsgabe
•    Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Wünschenswert wäre darüber hinaus, dass Sie bereits Praktika in diesem Bereich absolviert haben.

Wir bieten einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zur Kunst und Technik, attraktiver Innenstadtlage, Jobticket und vergünstigten Theaterbesuchen.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L). Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.staatstheater-stuttgart.de.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 31.03.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Herrn Matthias Lutz
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Regiehospitanten (m/w)
Die Staatsoper Stuttgart sucht für die Spielzeit 2018/2019

Regiehospitanten  (m/w)

Aufgaben
Sie haben die Möglichkeit im gesamten Probenprozess einer der folgenden Neuinszenierungen eingesetzt zu werden und das Regieteam bei der Vor- und Nachbereitung der Proben zu unterstützen. 


Hans Werner Henze
Der Prinz von Homburg
Regie: Stephan Kimmig
Bühne: Katja Haß
Kostüme: Anja Rabes
Musikalische Leitung: Cornelius Meister
Probenzeitraum: 04.02.-17.03.2019

John Adams
Nixon in China
Regie: Marco Štorman
Bühne: Frauke Löffel
Kostüme: Sara Schwartz
Musikalische Leitung: André de Ridder
Probenzeitraum: 18.02.-07.04.2019

Christoph Willibald Gluck
Iphigénie en Tauride
Regie: Krzysztof Warlikowski
Bühne & Kostüme: Małgorzata Szczęśniak
Musikalische Leitung: Stefano Montanari
Probenzeitraum: 25.03.-28.04.2019 

Arrigo Boito
Mefistofele
Regie: Àlex Ollé (La Fura dels Baus)
Bühne: Alfons Flores
Kostüme: Lluc Castells
Musikalische Leitung: Daniele Callegari
Probenzeitraum: 06.05.-16.06.2019 


Voraussetzungen
  • Hospitanz kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o.ä. angetreten werden
  • Musiktheaterkenntnisse und Notenkenntnisse sind von Vorteil
  • Anwesenheit im gesamten Probenzeitraum einer Produktion
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung
Richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail an:
Katharina.Peters@staatstheater-stuttgart.de 
Staatsoper Stuttgart, Frau Katharina Peters, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart   

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. 

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/
Kostümhospitant (m/w)
Die Kostümabteilung sucht laufend Kostümhospitanten (m/w) für die Sparten Oper und Schauspiel.

Wir bieten:
Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Entstehungsprozesse einer Theaterproduktion mit dem besonderen Augenmerk auf die Entstehung des Kostümbilds.

Wir erwarten:
Interesse am Kostümwesen und am Theaterbetrieb, Engagement und Flexibilität. Die Dauer einer Hospitanz beträgt max. sechs Wochen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren.

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt.

Bewerbungsunterlagen bitte schriftlich oder per Email an:

Die Staatstheater Stuttgart
Kostümabteilung
Frau Andrea Fuchs
Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart

andrea.fuchs@staatstheater-stuttgart.de
Statist (m/w)
Die Statisterie umfasst Personen jeden Alters, die entsprechend den Anforderungen der Regie an Aufführungen mitwirken (Kinder bis zum 15. Lebensjahr bedürfen hierfür einer Auftrittsgenehmigung). Das Spektrum reicht dabei vom Lichtdouble über Einsätze bei Umbauten auf offener Bühne und kurzen Auftritten in Kostüm und Maske bis hin zu kleinen Rollen. Dabei kann man in allen Sparten und an allen Spielstätten der Staatstheater zum Einsatz kommen. Eine Bewerbung als Statist/-in ist jederzeit möglich. Einen entsprechenden Bewerbungsbogen können Sie hier herunterladen. Bewerbungen mit dem Bewerbungsbogen und den Fotos erbitten wir ausschließlich digital.
Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Statist/-in sind Freude und Interesse am Theater sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität. Aufführungen und Proben finden meistens abends statt, Endproben auch tagsüber. Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung auch, dass Sie für den Einsatz als Statist/-in grundsätzlich nur eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erwarten können.
 
Nach der Bewerbung werden ihre persönlichen Daten in unsere Statisten-Datei aufge-nommen. Sie willigen hiermit in die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke der Statisterie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Sobald dann eine für Sie geeignete Anfrage im Zuge einer Produktion ansteht und ein Casting stattfindet, melden wir uns gerne bei Ihnen. Längere Wartezeiten sind allerdings nichts Ungewöhnliches. Ändern sich Ihre Daten oder Ihr Interesse, teilen Sie uns dies bitte mit.  

Rückfragen sind im Statisteriebüro, bei Andrea Holländer und Isabelle Grupp, möglich unter 0711/2032-377, statisterie@staatstheater-stuttgart.de