Jobs

Wir sind 1.350 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen und mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Werden Sie Teil unseres Teams und ermöglichen Sie gemeinsam mit uns großartige Bühnenproduktionen in unserem Opernhaus, Schauspielhaus und in weiteren Spielstätten.
Regiehospitanten (m/w/d)
Die STAATSOPER STUTTGART sucht für die erste Hälfte der Spielzeit 2019/2020
Regiehospitanten  (m/w/d)

Aufgaben
Sie haben die Möglichkeit im gesamten Probenprozess einer der folgenden Neuinszenierungen eingesetzt zu werden und das Regieteam bei der Vor- und Nachbereitung der Proben zu unterstützen.


WOLFGANG A. MOZART
Le Nozze di Figaro
Regie: Christiane Pohle
Bühne: Natascha von Steiger
Kostüme: Sara Kittelmann
Musikalische Leitung: Roland Kluttig
Probenzeitraum: 14.10.2019-01.12.2019

MODEST MUSSORGSKI
Boris
Regie: Paul-Georg Dittrich
Bühne: Joki Tewes, Jana Findeklee  
Kostüme: Pia Dederichs, Lena Schmid
Musikalische Leitung: Titus Engel
Probenzeitraum: 02.12.2019.-02.02.2020     




Voraussetzungen
  • Hospitanz (maximal sechs Wochen) kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o.ä. angetreten werden
  • Musiktheaterkenntnisse und Notenkenntnisse sind von Vorteil
  • Anwesenheit im gesamten Probenzeitraum einer Produktion
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.






Bewerbung
Richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail an:
Katharina.Peters@staatstheater-stuttgart.de
Staatsoper Stuttgart, Frau Katharina Peters, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart  

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/


Videotechniker (m/w/d)
Die Württembergischen Staatstheater Stuttgart  sind mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Über 1.350 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen ermöglichen den Spielbetrieb im Opernhaus, Schauspielhaus und den weiteren Spielstätten. Leisten Sie im Rahmen Ihres neuen Arbeitsbereiches in einem außergewöhnlichen, spannenden und internationalen Arbeitsumfeld Ihren Beitrag zu den großartigen Produktionen unseres Hauses.

Für unsere Ton- und Videoabteilung der Sparte Schauspiel suchen wir ab den 01.07.2019 einen

Videotechniker (m/w/d)
(Referenznummer: 7520196-H)

mit einer Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche.

Aufgaben
  • videotechnische Betreuung von Proben, Vorstellungen und Sonderveranstaltungen, insbesondere die Projektion von Zuspielungen und Livebildern
  • Erstellung geeigneter Materialien im Rahmen der Produktionen, in Zusammenarbeit mit dem Regieteam
  • Einrichtung von Monitoren und Kameras im Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Wartung und Pflege der technischen Ausrüstung
  • Videoaufzeichnung und Schnitt von Vorstellungen für das Archiv
Voraussetzungen
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Video-/Medientechnik und nach Möglichkeit Berufserfahrung im Theaterbetrieb
  • fundierte Kenntnisse in moderner digitaler Video- und Kameratechnik, mit Schnittsystemen (Adobe CC) und Medienservern (Dataton Watchout)
  • souveräner Umgang mit der Projektionstechnik
  • gute Englischkenntnisse
  • ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Aufgaben
  • Bereitschaft zu theaterspezifischen, flexiblen Arbeitszeiten, insbesondere auch an Wochenenden und Feiertagen

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne (SR Bühnentechniker).
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.08.2020.

Alle Personen haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen, mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 31.05.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung,  Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.
Chorsänger I. Tenor
Die Staatsoper Stuttgart sucht für den Staatsopernchor - Chordirektor Manuel Pujol - ab dem 01.09.2019 und ab dem 01.12.2019


zwei Chorsänger I. Tenor
(Referenznummer: 7520195-H)


Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des Normalvertrags Bühne. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.



Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis zum 31.05.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.
Referent (m/w/d) der Operndirektion, ab sofort (Referenznummer 2420192-H)
in Vollzeit.

Wir bieten
  • Einen Arbeitsplatz innerhalb der Operndirektion der Staatsoper Stuttgart
  • Lebendigen Austausch mit den Kolleg*innen aus den Bereichen des Künstlerischen Betriebsbüros, der Dramaturgie, den Produktionsteams sowie den Künstler*innen des Hauses
  • Die Möglichkeit, sich kreativ und umfassend einzubringen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • Zentrale Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)

Ihre Aufgaben
  • Assistenztätigkeiten für die Operndirektion (z.B. Erledigung der Korrespondenz, Terminkoordination, Organisation von Reisen, Recherchearbeiten)
  • Deutsch- und englischsprachige Korrespondenz mit Künstler*innen und Agenturen
  • Deutsch- und englischsprachige Bearbeitung, Ausfertigung und Controlling von Künstler-Verträgen (verschiedener Vertragstypen)
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung von Kooperations-/Aufzeichnungs-/Rechteabgeltungs- und Ausleihverträgen
  • Ausfertigung von Honoraranweisungen
  • In Zusammenarbeit mit der Personalabteilung: Abwicklung ausländerrechtlicher Aspekte bei EU-externen Künstler*innen
  • Koordination von Sonderprojekten der Staatsoper Stuttgart

Voraussetzungen
  • Praktische Kenntnisse des Kulturbetriebs, respektive eines Theaters, sind wünschenswert
  • Ausbildung/Studium im Bereich des Kulturmanagements, Jura, BWL oder Ähnliches
  • Kenntnisse in administrativen Abläufen im Büroalltag sowie sehr gute Teamfähigkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel etc.), insbesondere gute Kenntnisse der Software Theasoft wäre von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (weitere Fremdsprachen, insbesondere Italienisch oder Französisch, von Vorteil)
  • Absolute Diskretion, Freundlichkeit und Belastbarkeit
  • Serviceorientierung, Flexibilität und die Fähigkeit zu priorisieren
  • Eine strukturierte Arbeitsweise und Kommunikationsstärke
  • Interesse an Oper und Begeisterung für die Arbeit am Theater
  • Sensibilität für künstlerische Belange und kreative Prozesse

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 26.05.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Annika Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Chorsängerin I. Alt
Die Staatsoper Stuttgart sucht für den Staatsopernchor - Chordirektor Manuel Pujol - ab sofort


eine Chorsängerin I. Alt
(Referenznummer 7420193-H)


Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des Normalvertrags Bühne. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis zum 24.05.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de


Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Regiehospitanz (m/w/d)
Das Schauspiel Stuttgart sucht für die Spielzeit 2018/2019 Regiehospitanten (m/w/d) für die folgenden Produktionen:

Platonov
Inszenierung/Bühne Klemens Hegen
Kostüme Josefin Kwon
Musik Hannes Buder
Lichtdesign/Bühne Friedrich Schmidt
Licht Rainer Eisenbraun
Dramaturgie Lilly Charlotte Busch
Dramaturgische Beratung Bastian Boß
Zeitraum: 03.06. -10.07.2019

Die Empörten
Inszenierung Burkhard Kosminski
Bühne Florian Etti
Kostüme Ute Lindenberg
Musik Hans Platzgumer
Video Sebastian Picher
Licht Felix Dreyer
Dramaturgie Ingoh Brux
Zeitraum 11.06. - 27.07.2019

Wir bieten
Sie haben die Möglichkeit im Probenprozess einer der genannten Inszenierungen eingesetzt zu werden und das Regieteam bei der Vor- und Nachbereitung der Proben zu unterstützen.

Voraussetzungen
  • Interesse am Theaterbetrieb und der Arbeit in einem Regieteam, Engagement und Flexibilität,
  • Hospitanz kann nur in Vorbereitung oder im Rahmen eines Studiums oder einer Ausbildung im Bereich Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft o.ä. angetreten werden
  • Anwesenheit im gesamten Vertragszeitraum einer Hospitanz
  • Bereitschaft, bei Bedarf zu theaterüblichen Zeiten (Wochenende und abends) an der Produktion mitzuwirken
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität
  • Mindestalter von 18 Jahren ist vorausgesetzt

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt. Eine Hospitanz am Schauspiel Stuttgart kann nur einmalig für eine Dauer von maximal 6 Wochen während der Probenzeiträume angeboten werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung
Ihre Bewerbung richten Sie mit der Nennung der gewünschten Produktion an:

Württembergische Staatstheater Stuttgart
Schauspiel Stuttgart
Frau Amelie Mauch
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: amelie.mauch@staatstheater-stuttgart.de

Gerne können Sie in Ihrer Bewerbung auch mehrere Produktionen als Wunsch angeben. Beachten Sie aber bitte, dass eine Hospitanz nur einmalig an den Staatstheatern Stuttgart absolviert werden kann. Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.
Auszubildenden (m/w/d) zum Textilreiniger
Für unsere Textilreinigung/Wäscherei suchen wir ab September 2019 einen

Auszubildenden zum Textilreiniger (m/w/d)
Referenznummer: 41120187-H
mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Die Ausbildung ist dual organisiert und dauert drei Jahre.

Voraussetzungen
  • Mindestens einen Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten in den Fächern Deutsch, Chemie und Mathematik
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Maschinentechnik
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Leistungsbereitschaft

Ausbildungsinhalte
  • Annahme, Sortierung sowie Wäsche und Reinigung von Kostümen und Kostümteilen
  • Be- und Entladen von Waschmaschinen, Abmessen der Reinigungsmittel, Bügeln und Dämpfen von Textilien

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.staatstheater-stuttgart.de.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 30.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Herrn Matthias Lutz
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

Sollten Sie an weiteren Stellen in unserem Hause interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen.
Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber_innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
„Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/“

Kostümhospitant (m/w)
Die Kostümabteilung sucht laufend Kostümhospitanten (m/w) für die Sparten Oper und Schauspiel.

Wir bieten:
Sie erhalten grundlegende Einblicke in die Entstehungsprozesse einer Theaterproduktion mit dem besonderen Augenmerk auf die Entstehung des Kostümbilds.

Wir erwarten:
Interesse am Kostümwesen und am Theaterbetrieb, Engagement und Flexibilität. Die Dauer einer Hospitanz beträgt max. sechs Wochen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren.

Eine Vergütung wird im Rahmen der Ausnahmen des Mindestlohngesetzes nicht gezahlt.

Bewerbungsunterlagen bitte schriftlich oder per Email an:

Die Staatstheater Stuttgart
Kostümabteilung
Frau Andrea Fuchs
Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart

andrea.fuchs@staatstheater-stuttgart.de
Statist (m/w)
Die Statisterie umfasst Personen jeden Alters, die entsprechend den Anforderungen der Regie an Aufführungen mitwirken (Kinder bis zum 15. Lebensjahr bedürfen hierfür einer Auftrittsgenehmigung). Das Spektrum reicht dabei vom Lichtdouble über Einsätze bei Umbauten auf offener Bühne und kurzen Auftritten in Kostüm und Maske bis hin zu kleinen Rollen. Dabei kann man in allen Sparten und an allen Spielstätten der Staatstheater zum Einsatz kommen. Eine Bewerbung als Statist/-in ist jederzeit möglich. Einen entsprechenden Bewerbungsbogen können Sie hier herunterladen. Bewerbungen mit dem Bewerbungsbogen und den Fotos erbitten wir ausschließlich digital.
Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Statist/-in sind Freude und Interesse am Theater sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität. Aufführungen und Proben finden meistens abends statt, Endproben auch tagsüber. Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung auch, dass Sie für den Einsatz als Statist/-in grundsätzlich nur eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erwarten können.
 
Nach der Bewerbung werden ihre persönlichen Daten in unsere Statisten-Datei aufge-nommen. Sie willigen hiermit in die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke der Statisterie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Sobald dann eine für Sie geeignete Anfrage im Zuge einer Produktion ansteht und ein Casting stattfindet, melden wir uns gerne bei Ihnen. Längere Wartezeiten sind allerdings nichts Ungewöhnliches. Ändern sich Ihre Daten oder Ihr Interesse, teilen Sie uns dies bitte mit.  

Rückfragen sind im Statisteriebüro, bei Andrea Holländer und Isabelle Grupp, möglich unter 0711/2032-377, statisterie@staatstheater-stuttgart.de