Informationen zur Platzauswahl

Bestplatzbuchung
Bei der Bestplatzbuchung entscheiden Sie sich für eine Platzkategorie und wählen die Anzahl der gewünschten Tickets aus. Innerhalb der gewählten Kategorie findet eine automatische Vergabe der Plätze statt, Sie erhalten die besten verfügbaren Plätze.
Saalplanbuchung
Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze persönlich und präzise im grafischen Saalplan aus. Starten Sie die Saalplanbuchung und entscheiden Sie sich für einen Bereich. Dort können Sie die Plätze per Mausklick auswählen.
Freie Platzwahl
bedeutet, dass Sie mit Ihrem Ticket entsprechend den örtlichen Gegebenheiten Ihren Platz frei auswählen können.

Informationen zum Online-Verkauf

Bitte nutzen Sie im Falle der Blockade unsere Bestplatzbuchung oder wenden Sie sich an unseren  Telefonischen Kartenverkauf 0711. 20 20 90.

Bitte beachten Sie unsere AGB und unsere Hinweise zum Datenschutz sowie nachfolgende Auszüge aus den allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.

Vorverkaufszeitraum
Der Kartenvorverkauf für Vorstellungen in allen Spielstätten und für Konzerte beginnt in der Regel datumsgleich zwei Monate vor dem Vorstellungstermin. Fällt der erste Vorverkaufstag auf einen Samstag oder Sonntag, beginnt der Kartenvorverkauf bereits am Freitag, bei einem Feiertag am Tag davor. Einige Veranstaltungen können im Online-Kartenverkauf nicht erworben werden. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an unseren telefonischen Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10 - 20 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr). Vorstellungen außerhalb der zuvor genannten Vorverkaufszeiträume können über das Online-Bestellformular bestellt werden. Bitte beachten Sie dabei unsere allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.
Platzauswahl
Im Buchungsverlauf werden Ihnen Informationen zur Platzauswahl angezeigt.
Kartenpreise
Die Kartenpreise im Online-Verkauf beinhalten eine Servicepauschale von 1,00 € pro Eintrittskarte.
Ermäßigungen (außer Schauspielcard)
Bitte nutzen Sie hierzu den telefonischen Vorverkauf
unter 0711. 20 20 90, den schriftlichen Bestellweg oder
wenden Sie sich an unsere Theaterkasse, da Ermäßigungen
im Online-Verkauf nicht möglich sind.
Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine sind auf Dritte übertragbar und haben eine Gültigkeit von drei Jahren nach Ausstellungsdatum. Die Frist beginnt am 31.12. des Jahres, in dem der Gutschein erworben wird. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gegenwertes des Gutscheines ist nicht möglich. Der Geldwert wird mit dem Kaufpreis verrechnet (darüber liegende Differenzen können aufgezahlt werden). Eventuelle vorhandene Restguthaben werden in Form eines Restwertgutscheines ausgegeben. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf einen bereits getätigten Kauf ist leider nicht möglich. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen eingelöst werden.
Abonnement eGutscheine
Ihre eGutscheine sind unter Ihrer persönlichen Kundennummer hinterlegt, sobald Ihnen Ihre Abonnementunterlagen zur Verfügung stehen.
eAbonnementgutscheine = Geldbetrag nach Freigabe einer Abonnementvorstellung
  • Gültigkeit bis Ende der Folgespielzeit
  • einsetzbar für alle Vorstellungen mit Ausnahme von Sonderveranstaltungen
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eWahlabonnementschecks = 15% Preisvorteil für alle Schauspiel-Repertoirevorstellungen im Schauspielhaus
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eErmäßigungsgutscheine = 20% Ermäßigung auf den Tageskassenpreis einer Repertoirevorstellung (wird über das System mit 0,00 € ausgewiesen)
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

So lösen Sie Ihre eGutscheine ein:
Melden Sie sich mit Ihrer persönlichen Kundennummer über Ihren Account an. Wählen Sie Ihre Eintrittskarte(n) aus und akzeptieren Sie die AGB. Darauffolgend erscheinen Ihre ausgewählten Gutscheinnummern unter „Gutschein“.  Aktivieren Sie die Einlösung und die automatische Zuordnung über „Gutscheine einlösen“. Änderungen der Gutscheinauswahl sind über „Gutschein zurücknehmen“ möglich. Nun prüfen Sie Ihre Eingaben und bestellen Ihre Karten.
Zustellung / Abholung per Kaufbestätigung
Gegen eine Versandpauschale von 1,50 € können Eintrittskarten bzw. Geschenkgutscheine zugesandt werden, wenn der Zeitpunkt der Bestellung dies zulässt. Eine Haftung können die Staatstheater Stuttgart dafür nicht übernehmen.
Die Kaufbestätigung wird Ihnen automatisch per E-Mail an die von Ihnen eingetragene Mail-Adresse zugesandt, nachdem die zahlungspflichtige Bestellung ausgelöst wurde.
Mit Vorlage der ausgedruckten Kaufbestätigung können Eintrittskarten in der Theaterkasse bzw. an der entsprechenden Vorstellungskasse, Geschenkgutscheine ausschließlich in der Theaterkasse (Mo – Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr) abgeholt werden.
Nur ausgedruckte Eintrittskarten gelten als Fahrscheine in den Verkehrsmitteln des VVS. Die ausgedruckten Kaufbestätigungen werden als Fahrtberechtigungen im VVS nicht akzeptiert.

Print@Home
Ab Beginn des Kartenvorverkaufs können print@home-Tickets direkt online gekauft und selbst ausgedruckt werden. Wir senden Ihnen Ihre Eintrittskarten als PDF mit einer Auftragsbestätigung per E-Mail zu. Dieser Buchungsservice steht Ihnen kostenlos bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zur Verfügung. Print@home-Eintrittskarten werden durch Auswahl der Versandoption "print@home" im Rahmen des Buchungsprozesses generiert. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Versandoption eine Personalisierung jeder Karte mit Name, Vorname und Geburtsdatum der tatsächlichen Besucher erforderlich ist. Nur personalisierte Karten werden vom VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart) in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis als Fahrausweis anerkannt. Wir empfehlen Ihnen, die Eintrittskarten umgehend auszudrucken und anschließend die PDF-Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern, damit Sie diese gegebenenfalls erneut ausdrucken können. Bitte schützen Sie die ausgedruckten Karten vor Nässe und Beschmutzung.

Späteinlass
kann für bestimmte Vorstellungen ausgeschlossen sein. Unser telefonischer Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr) gibt Ihnen gerne Auskunft!
Bezahlung
Mit Kreditkartenzahlung (VISA, Master, AMEX) oder per Bankeinzug/SEPA-Lastschriftverfahren (Nicht bei Neukunden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den telefonischen Kartenservice [0711. 20 20 90] ).
Rückgaben / Umtausch
Wir bitten Sie, vor dem Aktivieren der zahlungspflichtigen Bestellung Ihre Angaben genau zu prüfen, da Eintrittskarten und Gutscheine weder zurückgenommen noch umgetauscht werden können.

Technische Anforderungen / Hinweise und Datenschutz
Noch Fragen? 0711. 20 20 90
Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr
x

Kostüm und Maske

Die Übersicht der Sparten finden Sie auf folgenden Seiten:

Oper Stuttgart
Stuttgarter Ballett
Schauspiel Stuttgart
Kostümdirektorin Elke Wolter
Stellvertretung Leonie Grimm
Referentin und Stellvertretung der Kostümdirektion Sabrina Heubischl
Assistenz Andrea Fuchs
Verwaltung Anja Boeß, Karin Brenner
Stoff- und Materialverwaltung
Leitung Esther Schulz-Burck
Mitarbeiterinnen Gabriele Hartmann, Sylvia Jost, Ingeborg Schlegel
Produktionsleitung Oper Leonie Grimm, Siegfried Zoller
Kostümassistentin Opernrepertoire Susanne Lederer
Produktionsleitung Oper/Ballett Diana Eckmann, Nicole Krahl
Kostümassistentin Ballett Saskia Kopfnagel
Produktionsleitung Schauspiel Petra Bongard
Produktionsleitung Schauspiel/Junge Oper Kerstin Hägele
Damenschneiderei Oper/Ballett
Gewandmeisterin und Werkstattleitung Susanne Weiß-Dickoré
Gewandmeisterinnen Elisabeth Krammer, Judith Mohr
Gewandmeisterassistentinnen Katja Böhmerle, Sanita Pedal
Vorarbeiterin Gerda Eggstein
Damenschneiderinnen Eva Basset, Ariunbayar Bilgee, Sonja Buck, Julia Eickhoff, Sybille Gedikoglu, Sabrina Gergens, Karin Haas, Patricia Hegele, Magdalina Huber, Astrid Kuru, Elvira Lorenz, Judit Mosoni, Anastasia Müller, Krystyna Peczynska, Denise Pelludat, Nicole Schüler, Tanja Struck, Laura Werheid
Damenschneiderei Schauspiel
Gewandmeisterin und Werkstattleitung Mareile Eder
Gewandmeisterassistentin Vivien Schlickel
Damenschneiderinnen Stefanie Manz, Ute Raeder, Andrea Schweiss, Judith Stahl, Regina Zundel
Herrenschneiderei Oper/Ballett
Gewandmeister und Werkstattleitung Thomas Hess
Gewandmeister Christian Schlosser
Gewandmeisterassistentinnen Viola Schauß, Catharina Voit
Vorarbeiterin Claudia Lindner
HerrenschneiderInnen Sandra Biesinger, Lotta Bühler, Judilyn Heide, Inge Hornbacher, Ana-Maria Isenmann, Christiane Jakob, Moustapha Koumai, Maximilian Krapp, Franziska Krauss, Nelly Kübler, Mujtaba Nabizada, Jan Richthofer, Georg Ritter, Julia Schill, Sarah Schmeling, Amélie Stockinger, Jana Wagner, Lorena Walz, Sabine Zellmer
Herrenschneiderei Schauspiel
Gewandmeisterin und Werkstattleitung Anna Volk
Gewandmeisterassistent Aaron Schilling
HerrenschneiderInnen Gebro Alp, Tatiana Cerulla, Leoni Rentschler, Daniela Rossa, Johannes Santangelo
Repertoireschneiderei/Fertigung Ballettschule
Meisterin Damen Katja Krauß
Meisterin Herren Heike Traub
Herrenschneiderlehrwerkstatt
Ausbildungsleitung Thomas Hess, Anna Volk
Ausbildungsmeisterin Natalie Weber
Assistentin Hilke Kleine
Auszubildende 1. Ausbildungsjahr Matthias Drach, Lena Schifferegger
2. Ausbildungsjahr René Hermann, Kira Mathis, Camilla Metelka, Marie Carmen Roeck, Johanna Strobel
3. Ausbildungsjahr Laura Engel, Benjamin Kraft, Tabea Leonhardt
Modisterei
Leiterin Eike Schnatmann
Modistinnen Ina Breuer, Chiara Langanke, Marianne Wolf
Auszubildende 2. Ausbildungsjahr Ruth Wulffen
Kunstgewerbe
Nicola Baumann, Daniel Strobel
Kostümfärberei und -malerei
Leiterin Martina Lutz
1. Kostümfärber Milenko Mociljanin
Kostümfärber Annika Groß, Carlos Muchart
Schuhmacherei
Leiter Alfred Budenz
Leiterin/Ausbilderin Verena Bähr
Schuhmacherinnen Keiko Fukumitsu, Kathrin Hartmann
Auszubildende 1. Ausbildungsjahr Eleonore Larasser
Rüstmeisterei
Leiter Achim Bitzer
RüstmeisterInnen Christopher Greenaway, Peter Reich, Heike-Sofie Safranek, Ingo Thoma
Kostümmagazin
Disponent des Kostümwesens Ralf Joachim Zwerger
Stellvertretung Gisela Gund
Assistenz Arndt Bareth
MagazinverwalterInnen Michael Eyssele, Paulo Pereira Lima, Viron Verropoulos
Inventarisierung Dorothea Kölle
Magazinschneiderin Hata Sommer
Reinigung und Wäscherei
Leitung Oliver Braunschmid
MitarbeiterInnen Mustafa Kaplan, Achim Noller, Annekathrin Zornow
Auszubildende 2. Ausbildungsjahr Christine Bräuer
Garderoben
GarderobenmeisterIn Alain Balloy, Anke Krahn
Assistentin Sabine Zwiener
VorarbeiterInnen Katalin Andrae, Ulrike Barth, Susanne Braun, Maren Bühner, Johanna Doring, Stefan Fuge, Andrea Hähnle, Cord Harald Homburg, Susanne Klein, Verena Koo, Ewald Landgraf, Torsten Spangenberg, Arthur-Stefan Zeiler
Garderobieren/Abendankleiderinnen Diana Ansel, Gabriele Binder, Marina Bressan, Dina Despotovic, Gisela Fluhr, Lucy Franz, Jutta Fröhlich, Sonja Haas, Jolanta Huhnke-Gasiorowska, Sabine Koch, Florina Kornmann, Kerstin Lehmann, Manda Lenic, Susanne Lindner, Olga Löwenstein, Kerstin Stahl, Susanne Winter
Garderobiers/Abendankleider Daniel Friedrich, Mohamad Kablawi, Rüdiger Klein, Gerhard Meslin, André Müller, Johannes Oelhafen, Michael Paupert, Dieter Rontke, Tomas Werner
Wäschewerkstatt Kostüm N.N.