Spielstätten & Anfahrt

Paketpostamt
Ehmannstraße 80 - 82
70191 Stuttgart
Paketpostamt
Ehmannstraße 80 - 82
70191 Stuttgart
Umgeben von Rosensteinpark und Schlossgarten findet sich bereits auf Stadtplänen von 1923 eine erste Bebauung des Stuttgarter Abstellbahnhofs, der zehn Jahre später in einen Postbahnhof umgewandelt wurde. In der wachsenden Großstadt wurden ab 1979 Bebauungspläne für eine Paketförder- und Postverteilanlage genehmigt, die 1984 im zeitlich charakteristischen Stil eines funktionalen Skelettbaus aus Stahl und Beton mit einer kupferanmutenden kasettenartigen Leichtmetallverkleidung fertiggestellt wurde. 13 Jahre später verkehrten dort die letzten Bahnposten. In diesem architektonischen Relikt der 1980er-Jahre wird sich im November Bartóks Herzog Blaubart einmieten.
444 Sitzplätze

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch

Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln (s.u.).

Zwischen Opernhaus und Paketpostamt besteht ein Busshuttle. Abfahrt um 18:10 Uhr, 18:20 Uhr, 18:40 Uhr, 18:50 Uhr, 19:10 Uhr und 19:20 Uhr am Taxistand des Landtags.

An der Abendkasse ist nur Barzahlung möglich. Bitte holen Sie Ihre Eintrittskarten wenn möglich im Vorfeld an der Theaterkasse ab.

Vor dem Betreten des Inszenierungsraumes werden Schuhüberzieher ausgeteilt. Wir bitten Sie daher flache und feste Schuhe zu tragen.

Vor und nach der Vorstellung gibt es kalte und warme Getränke, sowie eine Auswahl an Snacks. Leider ist eine Tischreservierung nicht möglich.
Anreise mit dem Auto

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrmitteln. Vor Ort stehen keine Parkplätze zur Verfügung.
Öffentliche Verkehrsmittel

U1, U2, U11, U14 bis Mineralbäder (Velotaxi für mobilitätseingeschränkte Besucher bis zur Spielstätte)

U6, U7, U12, U15 oder S-Bahn bis Nordbahnhof
Hinweise zur Barrierefreiheit

Eintritt
Ebenerdiger Eingang, kein Aufzug nötig.

Im Haus
Behindertengerechte Toiletten 
Zwei Sitzplätze für Rollstuhlfahrer