Informationen zur Platzauswahl

Bestplatzbuchung
Bei der Bestplatzbuchung entscheiden Sie sich für eine Platzkategorie und wählen die Anzahl der gewünschten Tickets aus. Innerhalb der gewählten Kategorie findet eine automatische Vergabe der Plätze statt, Sie erhalten die besten verfügbaren Plätze.
Saalplanbuchung
Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze persönlich und präzise im grafischen Saalplan aus. Starten Sie die Saalplanbuchung und entscheiden Sie sich für einen Bereich. Dort können Sie die Plätze per Mausklick auswählen.
Freie Platzwahl
bedeutet, dass Sie mit Ihrem Ticket entsprechend den örtlichen Gegebenheiten Ihren Platz frei auswählen können.

Informationen zum Online-Verkauf

Bitte nutzen Sie im Falle der Blockade unsere Bestplatzbuchung oder wenden Sie sich an unseren  Telefonischen Kartenverkauf 0711. 20 20 90.

Bitte beachten Sie unsere AGB und unsere Hinweise zum Datenschutz sowie nachfolgende Auszüge aus den allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.

Vorverkaufszeitraum
Der Kartenvorverkauf für Vorstellungen in allen Spielstätten und für Konzerte beginnt in der Regel datumsgleich zwei Monate vor dem Vorstellungstermin. Fällt der erste Vorverkaufstag auf einen Samstag oder Sonntag, beginnt der Kartenvorverkauf bereits am Freitag, bei einem Feiertag am Tag davor. Schriftliche SEPA-Bestellungen werden ab zwei Wochen vor Vorverkaufsbeginn bearbeitet. Einige Veranstaltungen können im Online-Kartenverkauf nicht erworben werden. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an unseren telefonischen Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10 - 20 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr). Vorstellungen außerhalb der zuvor genannten Vorverkaufszeiträume können über das Online-Bestellformular bestellt werden. Bitte beachten Sie dabei unsere allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.
Platzauswahl
Im Buchungsverlauf werden Ihnen Informationen zur Platzauswahl angezeigt.
Kartenpreise
Die Kartenpreise im Online-Verkauf beinhalten eine Servicepauschale von 1,00 € pro Eintrittskarte.
Ermäßigungen (außer Schauspielcard)
Bitte nutzen Sie hierzu den telefonischen Vorverkauf
unter 0711. 20 20 90, den schriftlichen Bestellweg oder
wenden Sie sich an unsere Theaterkasse, da Ermäßigungen
im Online-Verkauf nicht möglich sind.
Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine sind auf Dritte übertragbar und haben eine Gültigkeit von drei Jahren nach Ausstellungsdatum. Die Frist beginnt am 31.12. des Jahres, in dem der Gutschein erworben wird. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gegenwertes des Gutscheines ist nicht möglich. Der Geldwert wird mit dem Kaufpreis verrechnet (darüber liegende Differenzen können aufgezahlt werden). Eventuelle vorhandene Restguthaben werden in Form eines Restwertgutscheines ausgegeben. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf einen bereits getätigten Kauf ist leider nicht möglich. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen eingelöst werden.
Abonnement eGutscheine
Ihre eGutscheine sind unter Ihrer persönlichen Kundennummer hinterlegt, sobald Ihnen Ihre Abonnementunterlagen zur Verfügung stehen.
eAbonnementgutscheine = Geldbetrag nach Freigabe einer Abonnementvorstellung
  • Gültigkeit bis Ende der Folgespielzeit
  • einsetzbar für alle Vorstellungen mit Ausnahme von Sonderveranstaltungen
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eWahlabonnementschecks = 15% Preisvorteil für alle Schauspiel-Repertoirevorstellungen im Schauspielhaus
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eErmäßigungsgutscheine = 20% Ermäßigung auf den Tageskassenpreis einer Repertoirevorstellung (wird über das System mit 0,00 € ausgewiesen)
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

So lösen Sie Ihre eGutscheine ein:
Melden Sie sich mit Ihrer persönlichen Kundennummer über Ihren Account an. Wählen Sie Ihre Eintrittskarte(n) aus und akzeptieren Sie die AGB. Darauffolgend erscheinen Ihre ausgewählten Gutscheinnummern unter „Gutschein“.  Aktivieren Sie die Einlösung und die automatische Zuordnung über „Gutscheine einlösen“. Änderungen der Gutscheinauswahl sind über „Gutschein zurücknehmen“ möglich. Nun prüfen Sie Ihre Eingaben und bestellen Ihre Karten.
Zustellung / Abholung per Kaufbestätigung
Gegen eine Versandpauschale von 1,50 € können Eintrittskarten bzw. Geschenkgutscheine zugesandt werden, wenn der Zeitpunkt der Bestellung dies zulässt. Eine Haftung können die Staatstheater Stuttgart dafür nicht übernehmen.
Die Kaufbestätigung wird Ihnen automatisch per E-Mail an die von Ihnen eingetragene Mail-Adresse zugesandt, nachdem die zahlungspflichtige Bestellung ausgelöst wurde.
Mit Vorlage der ausgedruckten Kaufbestätigung können Eintrittskarten in der Theaterkasse bzw. an der entsprechenden Vorstellungskasse, Geschenkgutscheine ausschließlich in der Theaterkasse (Mo – Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr) abgeholt werden.
Nur ausgedruckte Eintrittskarten gelten als Fahrscheine in den Verkehrsmitteln des VVS. Die ausgedruckten Kaufbestätigungen werden als Fahrtberechtigungen im VVS nicht akzeptiert.

Print@Home
Ab Beginn des Kartenvorverkaufs können print@home-Tickets direkt online gekauft und selbst ausgedruckt werden. Wir senden Ihnen Ihre Eintrittskarten als PDF mit einer Auftragsbestätigung per E-Mail zu. Dieser Buchungsservice steht Ihnen kostenlos bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zur Verfügung. Print@home-Eintrittskarten werden durch Auswahl der Versandoption "print@home" im Rahmen des Buchungsprozesses generiert. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Versandoption eine Personalisierung jeder Karte mit Name, Vorname und Geburtsdatum der tatsächlichen Besucher erforderlich ist. Nur personalisierte Karten werden vom VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart) in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis als Fahrausweis anerkannt. Wir empfehlen Ihnen, die Eintrittskarten umgehend auszudrucken und anschließend die PDF-Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern, damit Sie diese gegebenenfalls erneut ausdrucken können. Bitte schützen Sie die ausgedruckten Karten vor Nässe und Beschmutzung.

Späteinlass
kann für bestimmte Vorstellungen ausgeschlossen sein. Unser telefonischer Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr) gibt Ihnen gerne Auskunft!
Bezahlung
Mit Kreditkartenzahlung (VISA, Master, AMEX) oder per Bankeinzug/SEPA-Lastschriftverfahren (Nicht bei Neukunden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den telefonischen Kartenservice [0711. 20 20 90] ).
Rückgaben / Umtausch
Wir bitten Sie, vor dem Aktivieren der zahlungspflichtigen Bestellung Ihre Angaben genau zu prüfen, da Eintrittskarten und Gutscheine weder zurückgenommen noch umgetauscht werden können.

Technische Anforderungen / Hinweise und Datenschutz
Noch Fragen? 0711. 20 20 90
Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr
x

Datenschutzerklärung

Die Württembergischen Staatstheater Stuttgart nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn Sie bestimmte Angebote oder Services nutzen. Als Einrichtung des Landes Baden-Württemberg sichern wir Ihnen zu, dass Ihre persönlichen Daten entsprechend der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergegeben werden. Externe Dienstleister werden als Auftragsverarbeiter im Sinne des Datenschutzrechts vertraglich streng verpflichtet und zählen datenschutzrechtlich nicht zu Dritten.

Nach Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind wir verpflichtet, Sie umfassend über den Umgang mit Ihren Daten und über Ihre Rechte zu informieren. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie unsere Informationspflichten hinsichtlich der Erhebung personenbezogener Daten Ihnen gegenüber gewährleisten.
1. Karten- , Gutschein- und Merchandisingverkauf sowie Abonnement
a) Verarbeitung von personenbezogenen Daten 
Bei der verbindlichen Bestellung, dem Erwerb von Eintrittskarten und Gutscheinen sowie Merchandisingprodukten im Rahmen einer telefonischen oder schriftlichen Bestellung sowie beim Internetverkauf verarbeiten wir unter Ihrer Kundennummer folgende personenbezogene Daten:

  • Name, Vorname, ggf. akademischer Grad
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse (soweit sie elektronisch bestellt haben)
  • ggf. Telefonnummer (um Sie bei Vorstellungsausfall oder –änderung kontaktieren zu können)
  • Bankverbindung (für Zahlung mit Lastschrift oder EC-Karte. Kreditkartennummern werden aus Sicherheitsgründen nicht gespeichert) 
  • Einwilligung, dass Sie regelmäßig per Newsletter des Staatstheaters Stuttgart oder per Newsletter uni@staatstheater und Brief über unseren Spielplan und aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchten.
  • ergänzende Kundenmerkmale (beispielsweise Bezug von Publikationen, Schauspielcard)

Darüber hinaus werden im jeweiligen Kaufauftrag folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Bei print@home-Tickets die Vor- und Namen und Geburtstage der Besucher. Dies ist nach den Vorgaben des VVS bei print@home-Tickets zur Erstellung der personalisierten VVS-Kombitickets erforderlich. Die Daten werden zur Erstellung des dazu notwendigen Barcodes an den von der SSB beauftragten  IT-Dienstleisters EOS UPTRADE GmbH übertragen und dort ein halbes Jahr gespeichert und anschließend gelöscht.
  • Bei einem Premiumgutschein Ihren persönlichen Text.

Im Rahmen eines Abonnementvertrages verarbeiten wir  unter Ihrer Abonnementnummer folgende personenbezogene Daten:

  • Name, Vorname, ggf. akademischer Grad
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer (um Sie bei Vorstellungsausfall oder –änderung kontaktieren zu können)
  • Bankverbindung (für Zahlung mit Lastschrift) 
  • ergänzende Kundenmerkmale (beispielsweise Bezug von Publikationen, Schauspielcard)

Selbstverständlich können Sie Karten, Gutscheine und Merchandisingprodukte direkt an der Theaterkasse und an den jeweiligen Kassen der Spielstätten bar kaufen, ohne dass dabei Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden.


b) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Speicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach Artikel 6 Abs.1 DS-GVO für folgende Zwecke:
  • Zur Erfüllung eines Vertrages und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Artikel 6 Abs.1 lit. b DS-GVO): Um Ihre Bestellung, Ihren Kauf (einschließlich der damit verbundenen VVS-Kombitickets), Ihr Abonnement abzuwickeln sowie Sie ggf. kurzfristig über Vorstellungsänderungen und –ausfall zu informieren.

  • Auf Basis Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs.1 lit. a DS-GVO): Um Sie regelmäßig über unseren Spielplan, unsere Veranstaltungen per Newsletter und Brief zu informieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn Sie bei Ihrem nächsten Internetkauf das gesetzte Häkchen anklicken oder Ihren Widerruf an folgende (E-Mail-)Adresse senden: tickets@staatstheater-stuttgart.de oder per Post an Staatstheater Stuttgart, Verkauf und Abonnement, Postfach 10 43 45, 70038 Stuttgart.

  • Auf Basis des berechtigten Interesses zum Zweck der Kundenbetreuung/ Direktwerbung (Artikel 6 Abs.1 lit. f DS-GVO): Um Sie gelegentlich zielgerichtet per E-Mail und Brief auf unsere Veranstaltungen und Aktionen aufmerksam zu machen. Ihre personenbezogenen Daten, welche wir dazu benötigen, bleiben so lange gespeichert, bis Sie der Verarbeitung zu dem vorgenannten Zweck widersprochen haben. Ihren Widerspruch richten Sie an: tickets@staatstheater-stuttgart.de oder per Post an Staatstheater Stuttgart, Verkauf und Abonnement, Postfach 10 43 45, 70038 Stuttgart. 

  • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Artikel 6 Abs.1 lit. c DS-GVO): Um Ihren Kauf, Ihr bestehendes Abonnement nach den handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen für einen Zeitraum von 10 Jahren nach Ablauf des jeweiligen Jahres zu dokumentieren.

2. Nutzung weiterer Angebote auf unserer Webseite
Beim Besuch unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn Sie bestimmte Angebote oder Services nutzen. Wenn Sie innerhalb unseres Internetangebots personenbezogene Daten angeben, geschieht dies stets freiwillig.

a) Newsletter
Mit den Newslettern der Oper Stuttgart, des Schauspiels Stuttgart und der Staatstheater Stuttgart sowie des uni@staatstheater-Newsletters informieren wir Sie über uns und unsere aktuellen Veranstaltungen. Newsletter werden Ihnen regelmäßig per E-Mail nur zugesandt, wenn Sie diese unter dem Link "Newsletter" in unserer Homepage bestellen. Bei der erstmaligen Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung, Ihre Bestellung zu bestätigen. Erst mit Aktivieren des Links wird der Newsletter dann abonniert. Dadurch möchten wir sicherstellen, dass Sie keine unerwünschten E-Mails von uns erhalten.

Mit der Bestätigungs-E-Mail willigen Sie in die elektronische Speicherung Ihrer  E-Mail-Adresse für den Erhalt des regelmäßigen Newsletters nach Art.6 Abs.1 lit a. DS-GVO ein. Ihre E-Mail-Adresse wird auch nur für diesen Zweck verwendet. Sie haben bei der Bestellung des Newsletters auch die Möglichkeit, eine Mailadresse einzugeben, die keinen Rückschluss auf Ihre Identität zulässt. Sie können den Newsletter jederzeit über einen Link in der empfangenen E-Mail wieder abbestellen und damit Ihre Einwilligung widerrufen. Es entstehen nur Übermittlungskosten nach Basistarifen. Ihre E-Mailadresse wird dann automatisch aus dem Verteiler ausgetragen.

b) Publikationsbestellung
Auf unserer Webseite sowie in Formularen bieten wir die Möglichkeit an, unsere regelmäßigen Publikationen (z.B. Jahrbuch, Monatsspielplan, Reihe 5) zu bestellen. Mit der Bestellung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten für den Bezug der regelmäßigen Publikationen nach Art.6 Abs.1 lit a. DS-GVO ein. Für den Versand der Publikationen beauftragen wir Dienstleister, die vertraglich auf Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet sind.

Sofern Sie auch der Verwendung Ihrer Daten auch zu Informations- und Kundenbetreuungszwecken nach Art.6 Abs.1 lit a. DS-GVO eingewilligt haben, informieren wir Sie regelmäßig per Newsletter und Brief über unseren Spielplan und unsere aktuelle Veranstaltungen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf, weil Sie die Publikationen oder die Informationsdienste abbestellen möchten, richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: publikationen@staatstheater-stuttgart.de oder per Post an Staatstheater Stuttgart, Publikationen, Postfach 10 43 45, 70038 Stuttgart. Ihre Daten werden dann aus diesem/n Verteiler/n gelöscht.

c) Kontaktaufnahme
Sofern Sie mit dem Kontaktformular oder einer formlosen E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, willigen Sie in die elektronische Speicherung Ihrer Daten nach Art.6 Abs.1 lit a. DS-GVO zum Zwecke der Beantwortung und Dokumentation Ihrer Anfrage ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

d) uni@staatstheater
Soweit Sie als Studierender über uni@staatstheater ermäßigte Karten direkt online buchen möchten, können Sie sich mit einer gültigen Studienbescheinigung anmelden und uns Ihre gültige Studienbescheinigung als Datei (max. 4 MB) über unsere Cloud hochladen. Nach dem Hochladen des vollständig ausgefüllten Formulars erhalten Sie per Mail eine Eingangsbestätigung zugesandt. Sobald Ihr Zugang freigeschaltet ist, erhalten Sie eine Mail mit Ihren Zugangsdaten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke des Kartenverkaufs genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Hochladen des Dokuments willigen Sie in die elektronische Verarbeitung Ihres Studentenausweises nach Art.6 Abs.1 lit a. DS-GVO ein. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn Sie nicht mehr reduzierte Studentenkarten über das Internet bestellen möchten oder weil Sie ihr Studium beendet haben. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: uni@staatstheater-stuttgart.de. Die Datei Ihres aktuellen Studentenausweises wird dann gelöscht.


e) Preview Club Oper Stuttgart
Die Oper Stuttgart bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren die Möglichkeit, als Mitglied des Preview Clubs kostenlos Generalproben zu besuchen oder über Sonderaktionen informiert zu werden. Auf der Webseite finden Sie das Antragsformular auf Mitgliedschaft zum Download. Mit der Abgabe Ihres unterschriebenen Antrages willigen Sie nach Art.6 Abs. 1 lit a. DS-GVO ein, dass Ihre Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Zusendung von Spielplaninformationen verarbeitet werden. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Falls Sie nicht mehr an den Veranstaltungen des Preview Clubs teilnehmen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: preview@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Daten werden dann aus der Mitgliedsliste des Preview Club Oper Stuttgart gelöscht.

f) Bewerbung als Statist
Soweit Sie sich als Statist bewerben möchten, finden Sie auf unserer Webseite ein Bewerbungsformular zum Download. Ihre Bewerbungsdaten werden dann in unserer Statisten-Bewerber-Datei aufgenommen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke der Statisterie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Bewerbung erklären Sie sich nach Art.6 Abs. 1 lit a DS-GVO mit der Verarbeitung Ihrer Daten (einschließlich Fotos) zum Zweck der Statisterie der Staatstheater Stuttgart einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn Sie nicht mehr für die Statisterie zur Verfügung stehen möchten. Ihren Widerruf richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: statisterie@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Daten werden dann aus der Statisten-Bewerber-Datei gelöscht.

g) Anfrage für eine Hospitanz und ein Schülerpraktikum
Sie können auf unserer Webseite mit einem Formular für eine Hospitanz und ein Schülerpraktikum anfragen, in dem Sie das ausgefüllte Formular in unserer Cloud hochladen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a DS-GVO mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Anfrage einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie doch nicht mehr an einer Hospitanz bzw. einem Schülerpraktikum interessiert sind. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Das Formular mit Ihren Daten wird dann gelöscht.

h) Bewerbungen / Jobs
Sie können sich auf die auf unserer Webseite ausgeschriebenen Stellen bewerben, indem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei in unserer Cloud hochladen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a DS-GVO mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Das Formular mit Ihren Daten wird dann gelöscht.

3. Besuch unserer Webseite
Wir haben unsere Webseite so gestaltet, dass Sie sie anonym besuchen können:

a) Nutzungsdaten
Um Statistiken über die Häufigkeit der Besuche unserer Homepage erkennen zu können, werden bei unserem Provider GlobalWays folgende Datensätze unserer Internetbesucher gespeichert und spätestens nach einem Jahr gelöscht:
  • URL und Port
  • IP-Adresse (gekürzt um das letzte Byte)
  • Datum und Uhrzeit
  • Datei, die geladen wurde
  • Referrer, d.h. die Seite, von der aus aufgerufen wurde
  • Softwareversion, mit der sich der Browser meldet
Durch die Kürzung der IP-Adresse ermöglichen wir Ihnen eine anonyme Nutzung unserer Webseiten. Nutzerprofile anhand der IP-Adresse sind somit ausgeschlossen. Die einzelnen Einträge in den Logdateien lassen keinen Rückschluss mehr auf eine einzelne Person zu.


b) User-Tracking
Um unseren Internetauftritt laufend zu optimieren, setzen wir zur Analyse von Nutzungsdaten ein Webanalysetool der Firma etracker GmbH aus Hamburg ein. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.

Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen. Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel von ePrivacy ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen. Es entstehen nur Übermittlungskosten nach Basistarifen.

Widerspruchsrecht ausüben

c) Cookies
Wir setzen nur Cookies ein, die zwingend erforderlich für die Bereitstellung unserer Dienste auf der Webseite sind. Beim Betreten der Seiten der Staatstheater wird ein Session-Cookie gesetzt, das die Identität der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner festhält und nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Diese Information steht in späteren Browser-Sitzungen nicht mehr zur Verfügung. Ein Bezug auf die Person des Nutzers ist ausgeschlossen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieses Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse).

Damit Sie den virtuellen Warenkorb in unserem Verkaufsmodul nutzen können, wird während des Bestellvorgangs ein Cookie eingesetzt, das Ihre einzelnen Bestellungen aufzeichnet. Dieses Cookie wird automatisch nach max. 30 min. bzw. am Ende Ihrer Bestellung wieder gelöscht. Sie können jedoch Ihren Browser auch so einstellen, dass Cookies generell nicht zugelassen werden. Bitte beachten Sie, dass bei einer Deaktivierung von Cookies bestimmte Webfunktionen dann technisch nicht zur Verfügung stehen können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieses Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit.b DS-GVO (Erfüllung eines Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).
4. Besuch unserer Social Media-Webseiten
Die Oper Stuttgart, das Stuttgarter Ballett, das Schauspiel Stuttgart und die Staatstheater Stuttgart  präsentieren sich auch in den sozialen Online-Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+, Youtube). Die Verlinkungen auf diese Seiten finden Sie auf unserer Webseite mit Symbolen angezeigt. Die Verlinkungen sind zum Schutz Ihrer Daten so konfiguriert, dass diese Sozialen Medien keine personenbezogenen Daten von uns erhalten, solange Sie nur unsere Webseite aufrufen.

Sobald Sie die Links zu den Facebook-,  Twitter- und Google+-Seiten der Staatstheater Stuttgart öffnen, werden wahrscheinlich Ihre IP-Adresse und Ihr Surfverhalten an Facebook, Twitter und Google+ übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Webseiten-Anbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook, Twitter und Google+ erhalten.

Daher verweisen wir zur Erlangung weiterer Informationen auf die der Datenschutzerklärung von Facebook, Twitter und Google+.

Beachten Sie bitte, dass für die Registrierung und die Nutzung von solchen Online-Netzwerken die jeweiligen Datenschutz- und Nutzungsbedingungen dieser Unternehmen gelten. Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des »Like«-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert. Um zu verhindern, dass Facebook Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus.

Weiter sind auf unserer Seite youtube-Videos verlinkt oder eingebunden. Wir weisen Sie darauf hin, dass beim Start des Videos Daten an Youtube übertragen werden und wir als Webseiten-Anbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch youtube erhalten.

Auf unseren Service-Seiten haben wir eine interaktive Anfahrkarte von Google eingestellt. Wir weisen Sie darauf hin, dass beim Aufruf der Seiten Daten an Google übertragen werden und wir als Webseiten-Anbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Daher verweisen wir zur Erlangung weiterer Informationen auf die Datenschutzerklärung von Google.
5. Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten
Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten möglichst umfassend zu schützen. Neben der Verpflichtung unserer Mitarbeiter auf Einhaltung des Datenschutzes und der sorgfältigen Auswahl von Dienstleistern haben wir auch unsere Betriebsumgebung angemessen abgesichert. Die Sicherheit unseres Internetauftritts und unseres Verkaufsprogramms lassen wir von externen Sachverständigen überprüfen.  

Gegen unerwünschte Zugriffe setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie uns Daten zur Abrechnung des Ticketkaufs übermitteln. Ihre Angaben werden dann über das Internet mittels einer SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass auf der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https://www. beginnt. Unser Sicherheitszertifikat wird von Ihrem Browser automatisch erkannt.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei der Kommunikation per E-Mail ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist. Wir empfehlen daher, dass Sie Dateien mit sensiblen personenbezogenen oder vertraulichen Daten durch ein Passwort schützen.
6. Ihre Rechte
Nach Art.15 DS-GVO haben Sie das Recht, auf schriftlichen Antrag Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten zu erhalten und ggf. deren Berichtigung gemäß Art 16 DS-GVO, deren Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO oder eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO  zu verlangen. Eine Löschung scheidet jedoch aus, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben nach Art. 21 Abs.3 DS-GVO das Recht der Datenverarbeitung zum Zweck der Kundenbetreuung/der Direktwerbung zu widersprechen. Ihren Widerspruch können Sie jederzeit durch eine formlose Mitteilung richten an: tickets@staatstheater-stuttgart.de oder Staatstheater Stuttgart, Verkauf und Abonnement, Postfach 10 43 45, 70038 Stuttgart. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zum Zweck der Vertragserfüllung und der sich daraus ergebenden handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen verarbeitet werden müssen, kann nicht wirksam widersprochen werden.
Anfragen zum Datenschutz richten Sie bitte an unsere Beauftragte für den Datenschutz, Frau Michaela Klapka, unter der folgenden E-Mail-Adresse: datenschutz@staatstheater-stuttgart.de oder Württembergische Staatstheater Stuttgart, Frau Michaela Klapka, Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart.

Gemäß Artikel 77 DS-GVO haben Sie das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen und die in den Artikeln 78 DS-GVO und 79 DS-GVO aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen.

Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.
7. Kontaktdaten
  • Verantwortliche Stelle: Württembergische Staatstheater Stuttgart, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
  • Beauftragte für den Datenschutz: Württembergische Staatstheater Stuttgart,  Beauftragte für den Datenschutz, Frau Michaela Klapka, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart,  datenschutz@staatstheater-stuttgart.de
  • Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart.

8. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zu verändern, sofern dies aufgrund von gesetzlichen Anforderungen oder der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung informieren.
Stand: 17. Mai 2018