Karriere

Wir sind rund 1.400 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen und mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1.000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Werden Sie Teil unseres Teams und ermöglichen Sie gemeinsam mit uns großartige Bühnenproduktionen in unserem Opernhaus, Schauspielhaus und in weiteren Spielstätten.

Verwaltung:

Mitarbeiter (m/w/d) für den Theatershop
Mitarbeiter (m/w/d) für den Theatershop
ab 16.12.2019
mit einer Arbeitszeit von 15 Stunden pro Woche

(Referenznummer: 60920197-H )

Wir bieten
  • Einen Arbeitsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zu künstlerischen Produktionen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Flexible Arbeitszeiten im öffentlichen Dienst ohne Reisetätigkeiten
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Ihre Aufgaben
  • Präsentation und Verkauf unserer vielfältigen Merchandising-Produkte (u.a. Programmhefte, CDs, Bücher, T-Shirts)
  • Verkauf von Gutscheinen und speziellen Karten inkl. Abrechnung
  • Informative Betreuung unserer Kunden hinsichtlich der einzelnen Produkte sowie aller künstlerischen Produktionen von Oper, Ballett und Schauspiel

Voraussetzungen
  • Erfahrungen im Verkauf oder im kundennahen Servicebereich
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Fähigkeit zu serviceorientierter, zuverlässiger und selbständiger Arbeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office und mit modernen Kommunikationsmitteln
  • Teamfähigkeit, Freundlichkeit und hohe Belastbarkeit
  • kulturelles Interesse
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Rahmenbedingungen
Die Umstände des Theaterbetriebs erfordern Ihren flexiblen Arbeitseinsatz, v. a. auch an Wochenenden, Feiertagen und abends sowie in unterschiedlichen Spielstätten.
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 15 Stunden pro Woche nach dem TV-L.
Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer eines Jahres; die spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei Bewährung vorgesehen.
Die Eingruppierung ist bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 3 TV-L möglich.
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis zum 22.10.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Kathalina Huynh
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de
Gesundheitsmanager (m/w/d)
Gesundheitsmanager (m/w/d)
ab sofort (Referenznummer:19201937-H)

Wir bieten
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien
  • Arbeit in einem sehr guten Betriebsklima
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Nutzung der betriebseigenen Kita


Ihre Aufgaben
  • Mit Ihrer Begeisterung für Menschen übernehmen Sie Aufgaben im Rahmen des Betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagements
  • Mit organisatorischem Geschick handeln Sie das Veranstaltungs- und Projektmanagement des Sozialreferats und werden dabei auch konzeptionell tätig
  • Unterstützung der Leitung unseres Sozialreferats in der Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern

Voraussetzungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Master) mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement, Soziale Arbeit oder vergleichbarer Vertiefung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie hohes Empathievermögen im Umgang mit unterschiedlichen Ansprechpartner*innen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Affinität zum Theaterumfeld wünschenswert

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche nach dem TV-L und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt.
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe der Referenznummer sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, erbitten wir bis zum 08.11.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Sarah Bielack
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Technik:

Elektrofachkraft (m/w/d) für die Maschinerie Schauspielhaus, ab sofort
Elektrofachkraft (m/w/d) für die Maschinerie Schauspielhaus,
ab sofort (Referenznummer: 110201944-H)

Wir bieten
  • Ein bestehendes Team aus ca. acht Kolleg*innen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit im künstlerisch-technischen Umfeld
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Zentrale Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Nutzung der betriebseigenen Kita

Ihre Aufgaben
  • Bedienung und Programmierung der Bühnenmaschinerie im Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Einrichten von Sonderdekorationsbauteilen im Proben- und Vorstellungsbetrieb
  • Wartung, Überprüfung und Instandsetzung von betriebstechnischen Anlagen
  • Ggf. Anlagenverantwortlichkeit nach DIN VDE 0105-100
  • Störungssuche und -beseitigung
  • Mängelverfolgung und –behebung
  • Begleitung von Fremdfirmen

Voraussetzungen
  • Facharbeiter/abgeschlossene Ausbildung in elektrotechnischem Beruf notwendig (z.B. Elektromechaniker (m/w/d), Energieelektroniker (m/w/d), Systemelektroniker (m/w/d), Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w/d), Mechatroniker (m/w/d) oder artverwandten Ausbildungsberuf)
  • Zuverlässigkeit, Teamorientierung
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeiten (Wochenend-/Feiertagsdienst, Schichtdienst und kurzfristige Arbeitszeitänderungen)
  • Erfahrungen im Bühnenbetrieb sowie der Theatermaschinerie sind wünschenswert

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche nach dem TV-L und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen mit Angabe der Referenznummer erbitten wir bis zum 03.11.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Sarah Bielack
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de
Bühnenhandwerker (Schreiner, Zimmerer, Metallbauer, Veranstaltungstechniker und mehr) für die Bühnentechnik (m/w/d), ab sofort
Bühnenhandwerker (Schreiner, Zimmerer, Metallbauer, Veranstaltungstechniker und mehr) für die Bühnentechnik (m/w/d), ab sofort (Referenznummer:19201939-H)

Wir bieten
  • Einen Arbeitsplatz auf und hinter der 400qm großen Bühne im Opernhaus
  • Ein bestehendes Team aus ca. 80 Kolleg*innen (Schreiner, Metallbauer, Veranstaltungstechniker)
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten im künstlerisch-technischen Umfeld
  • Planungssicherheit durch Schichtsystem
  • Jobticket
  • Zentrale Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Die Möglichkeit des Besuchs von Generalproben


Ihre Aufgaben
  • Aufbau und Montage von handwerklich aufwendigen Bühnenbildern
  • Mitarbeit bei der Einrichtung und Betreuung von Proben und Vorstellungen mit moderner Bühnentechnik
  • Herstellung und Instandhaltung der Probedekorationen
  • Enge Zusammenarbeit mit den hauseigenen Dekorationswerkstätten (Schreinerei, Schlosserei und Malsaal)

Voraussetzungen
  • abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, gerne auch mit Berufserfahrung
  • Freude an Teamarbeit und Teamfähigkeit
  • Offenheit für wechselnde Aufgabenstellungen
  • Freude am lösungsorientierten Arbeiten
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche nach dem TV-L und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 20.10.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Alexandra Scheller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Werkstätten:


Derzeit gibt es keine aktuellen Stellenangebote in diesem Bereich.

Kostüm / Maske:

Ankleider (m/w/d)
In der Kostümabteilung suchen wir ab 01.11.2019 einen

Ankleider (m/w/d)
in Vollzeit (38,5 Std./Woche)
Referenznummer: 110201946-H

Die Position ist zunächst für ein Jahr befristet.

Aufgaben
  • Vorbereitung und Einrichten der für die Vorstellung benötigten Kostüme und Kostümteile
  • Betreuung der Künstler*innen und Kostüme, sowie der Kostümwechsel während der Vorstellungen
  • Pflege und Instandhaltung von Kostümen sowie evtl. Änderungsarbeiten an Kostümen der laufenden Vorstellungen
  • Mitarbeit in unserer Repertoirewerkstatt

Voraussetzungen
  • Abgeschlossene Ausbildung im textilen Bereich, z.B. als Modeschneider (m/w/d), Maßschneider (m/w/d) oder einem anderen artverwandten Beruf
  • Wünschenswert ist erste Berufserfahrung, bevorzugt am Theater
  • ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Umsicht und Flexibilität
  • die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (d.h. auch Abends, an Wochenenden und Feiertagen)

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 20.10.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Alexandra Scheller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de
Herrenschneider (m/w/d)
In der Kostümabteilung wird ab 05.11.2019 ein

Herrenschneider (m/w/d)
in Vollzeit mit 38,5 Std./Woche gesucht.
Referenznummer: 110201945-H

Die Stelle ist bis zum 04.01.2020 befristet.

Aufgaben
  • Anfertigung historischer und moderner Kostüme und Kostümteile nach Vorgabe der Gewandmeister*innen
  • Änderungen und Reparaturen vorhandener historischer und moderner Kostüme in Absprache mit den Gewandmeister*innen

Voraussetzungen
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Herrenschneider (m/w/d)
  • mehrjährige Berufserfahrungen, bevorzugt am Theater
  • Höchstmaß an Organisationsfähigkeit, Umsicht, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 20.10.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Alexandra Scheller
Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter:bewerbung@staatstheater-stuttgart.de





Orchester / Chor:

Stellv. Konzertmeister (m/w/d)
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 100% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Stellv. Konzertmeister (m/w/d)

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de
Stellv. Solo-Viola (m/w/d)
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 100% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Stellv. Solo-Viola (m/w/d)

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de
Vorspieler (m/w/d) Cello
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 100% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Vorspieler (m/w/d) Cello

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de

1. (Solo)-Horn (m/w/d)
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 100% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

1. (Solo)-Horn (m/w/d)

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de
2. Violine Tutti (m/w/d)
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 50% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

2. Violine Tutti (m/w/d)

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de
Vorspieler (m/w/d) Viola
Das Staatsorchester Stuttgart - Generalmusikdirektor Cornelius Meister - sucht 100% fest ab Dezember 2019:

Vorspieler (m/w/d) Viola

Wir bieten
  • Ein Staatsorchester mit 425-jähriger Tradition mit Bespielung der Oper, Ballett und Jungen Opern
  • Einen künstlerischen Arbeitsplatz in mit aktuell ca. 135 Orchestermusiker*innen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Eine ausgezeichnete und individuelle Betreuung durch das Orchesterbüro
  • Eine umfangreiche Musikbibliothek mit historischem Material und flexibler Ausleihmöglichkeit von Originalstimmen
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 48 Stunden pro Woche nach dem TVK.
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1
Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir online über www.muv.ac.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte:
Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: orchesterbuero@staatstheater-stuttgart.de

Oper / Ballett / Schauspiel:

Assistent (m/w/d) für Pressearbeit/Webseite/Social Media
Für das Stuttgarter Ballett, Abteilung „Kommunikation und Dramaturgie“, suchen wir zum 01. Juli 2020 einen

Assistenten (m/w/d) für Pressearbeit/Webseite/Social Media
Referenznummer: 31020198-H

Das Stuttgarter Ballett ist eine der weltweit führenden Ballett-Compagnien. In den ständigen Spielstätten Opernhaus, Schauspielhaus und Kammertheater Stuttgart ebenso wie im Rahmen nationaler und internationaler Gastspiele tanzt das Stuttgarter Ballett seit über 50 Jahren an der Weltspitze.

Das hohe technische Niveau und das stilistisch breite Repertoire des Stuttgarter Balletts ziehen nicht nur das Publikum, sondern auch Künstler aus der ganzen Welt an: 63 Tänzer aus über 20 Nationen tanzten in der Spielzeit 2018/2019 beim Stuttgarter Ballett.

Hinter den Kulissen arbeiten aber noch weit mehr Menschen zusammen, um unserem Publikum stets Ballett auf allerhöchstem Niveau zeigen zu können.

Aufgaben
  • Verfassen von Pressetexten und redaktionelle Beiträge
  • Versand von Pressemitteilungen
  • Pflege des Presseverteilers
  • Erstellen des Pressespiegels und Pflege des Pressearchivs
  • Journalistenbetreuung: Terminkoordination, Organisation von TV-Drehs, Betreuung im Haus etc.
  • Inhaltliche Pflege, Weiterentwicklung und technische Betreuung der Webseite (mit Web-Agentur)
  • Social Media Management: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Stuttgarter Ballett Blog
  • Stückeinführungen vor Publikum

Voraussetzungen
  • abgeschlossenes Studium, z.B. im Bereich Kommunikation
  • angemessene praktische Erfahrung im Kultur- und Veranstaltungswesen, idealerweise in einem Theaterbetrieb
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeiten (Wochenend-/Feiertagsdienst, Schichtdienst und kurzfristige Arbeitszeitänderungen)

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere einer Arbeitsprobe (Pressemitteilung oder Webtexte) sowie unter Angabe der Referenznummer, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen, erbitten wir bis zum 10.11.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Iris Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de
Grafiker (m/w/d)
Für das Schauspiel Stuttgart suchen wir zum 01. Januar 2020 oder früher einen

Grafiker (m/w/d)
Referenznummer: 31020199-H

Aufgaben
  • Die Gestaltung aller Print- und Onlinemedien auf Basis des Gestaltungsrasters der Agentur Double Standards für das Schauspiel Stuttgart
  • Layout, Satz und Reinzeichnung von Programmheften, Flyern, Anzeigen, Plakaten, Zeitungen, digitalen Werbemitteln etc.
  • Gestaltung von Merchandise Artikeln
  • Bildbearbeitung
  • Druck-Supervision

Voraussetzungen
  • Abschluss als Grafikdesigner (m/w/d) oder ähnliche grafische Ausbildung
  • Theatererfahrung von Vorteil
  • Berufserfahrung im Bereich Printmedien
  • Hohe Affinität zu Typografie, Grafik, Illustration, Fotografie, Kunst, Kultur
  • Wissen im und Freude am Druckproduktionsbereich
  • Sicheres Gespür für gute Gestaltung
  • Selbstständig, belastbar, detail- und termingenaue sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Engagement
  • Teamorientiert und kommunikativ

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne (Solo). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie unter Angabe der Referenznummer erbitten wir bis zum 31.10.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Iris Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Statisterie:

Statisten (m/w/d)
Die Statisterie umfasst Personen jeden Alters, die entsprechend den Anforderungen der Regie an Aufführungen mitwirken (Kinder bis zum 15. Lebensjahr bedürfen hierfür einer Auftrittsgenehmigung). Das Spektrum reicht dabei vom Lichtdouble über Einsätze bei Umbauten auf offener Bühne und kurzen Auftritten in Kostüm und Maske bis hin zu kleinen Rollen. Dabei kann man in allen Sparten und an allen Spielstätten der Staatstheater zum Einsatz kommen. Eine Bewerbung als Statist/-in ist jederzeit möglich. Einen entsprechenden Bewerbungsbogen können Sie hier herunterladen. Bewerbungen mit dem Bewerbungsbogen und den Fotos erbitten wir ausschließlich digital.
Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Statist/-in sind Freude und Interesse am Theater sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität. Aufführungen und Proben finden meistens abends statt, Endproben auch tagsüber. Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung auch, dass Sie für den Einsatz als Statist/-in grundsätzlich nur eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erwarten können.
 
Nach der Bewerbung werden ihre persönlichen Daten in unsere Statisten-Datei aufge-nommen. Sie willigen hiermit in die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke der Statisterie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Sobald dann eine für Sie geeignete Anfrage im Zuge einer Produktion ansteht und ein Casting stattfindet, melden wir uns gerne bei Ihnen. Längere Wartezeiten sind allerdings nichts Ungewöhnliches. Ändern sich Ihre Daten oder Ihr Interesse, teilen Sie uns dies bitte mit. 

Rückfragen sind im Statisteriebüro, bei Andrea Holländer und Isabelle Grupp, möglich unter 0711.20 32 377, statisterie@staatstheater-stuttgart.de

John Cranko Schule:


Derzeit gibt es keine aktuellen Stellenangebote in diesem Bereich.

Informationen zu Ihrer Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und der ausgewiesenen Referenznummer zu:

per Post:
Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung,  Ihr(e) Ansprechpartner(in)
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

per E-Mail:
Adresse s. Ausschreibung
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.