Karriere

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen und wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung. Nichts Passendes dabei? Dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung an bewerbung@staatstheater-stuttgart.de.

Wir sind rund 1.400 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen und mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1.000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Werden Sie Teil unseres Teams und ermöglichen Sie gemeinsam mit uns großartige Bühnenproduktionen in unserem Opernhaus, Schauspielhaus und in weiteren Spielstätten.

Verwaltung:

Sachbearbeiter Controlling (m/w/d), ab sofort
(Referenznummer: 16201925-H)

Wir bieten
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien
  • Arbeit in einem sehr guten Betriebsklima mit 3 Kolleginnen
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Nutzung der betriebseigenen Kita
   
Ihre Aufgaben
  • Erstellung von Monats-, Zwischen- und Jahresabschlussarbeiten
  • Projektmitarbeit
  • Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen, Abweichungsanalysen und Ad-hoc-Auswertungen
  • Unterstützung der operativen Abteilungen durch Bereitstellung geeigneter Zahlen bei der Steuerung des Theaterbetriebs
  • Mitwirkung an der laufenden Optimierung abteilungsinterner Prozesse und Systeme

Voraussetzungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/ Master) im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise mit Schwerpunkt Controlling
  • Fundierte Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung im Controlling sowie im kaufmännischen Rechnungswesen
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Eigeninitiative sowie gute organisatorische und analytische Fähigkeiten
  • Affinität zum Theaterumfeld wünschenswert

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche nach dem TV-L und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 07.07.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Sarah Bielack, Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.
Zwei Mitarbeiter (m/w/d) für den Telefonischen Kartenservice
ab 01.10.2019
mit einer Arbeitszeit von je 15 Stunden pro Woche

(Referenznummer:  60620195-H )

Wir bieten
  • Einen Arbeitsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zu künstlerischen Produktionen
  • In zentraler Lage im Schlossgarten (5 Gehminuten zum Hauptbahnhof)
  • Flexible Arbeitszeiten im öffentlichen Dienst ohne Reisetätigkeiten
  • Qualifizierung- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket

Ihre Aufgaben
  • Reservierung und Verkauf von Eintrittskarten sowie Geschenkgutscheinen über  unser PC-gestütztes Verkaufssystem
  • Information und Beratung der Kunden, überwiegend telefonisch
  • Beantwortung vielfältiger Fragen zu den Spielplänen der Staatsoper Stuttgart, dem Stuttgarter Ballett und dem Schauspiel Stuttgart sowie zu Festival-Angeboten, Künstlern, Produktionen und allgemeinen Fragen rund um die Staatstheater Stuttgart 
  • Bearbeitung von speziellen Kundenanfragen und Reklamationen auch in englischer Sprache
  • Durchführung von Kassenabrechnungen
  • Kundendatenverwaltung und -pflege

Voraussetzungen
  • kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrungen im Verkauf oder im kundennahen Servicebereich
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • service- und leistungsorientiertes Denken und Handeln als Dienstleister im Verkauf
  • Freundlichkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte kommunikative Kompetenzen
  • sicherer Umgang mit MS-Office  und fundierte Anwenderkenntnisse von EDV-Verkaufssystemen, vorzugsweise von eventim.inhouse 
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Fortbildungen

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 15 Stunden pro Woche nach dem TV-L. Die Umstände des Theaterbetriebs erfordern Ihren flexiblen Arbeitseinsatz (auch samstags und abends).

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer eines Jahres; die spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei Bewährung vorgesehen.

Die Eingruppierung ist bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 3 TV-L möglich.

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis 08.07.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Kathalina Huynh
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Technik:

Tonmeister (m/w/d)
Für unsere Ton- und Videoabteilung im Schauspielhaus suchen wir ab dem 01. September 2019 einen

Tonmeister (m/w/d)
(Referenznummer: 7520198-H)
in Vollzeit (40 Stunden pro Woche).

Aufgaben
  • Vorbereiten, Einrichten und Betreuen der Tontechnik bei Proben, Vorstellungen und Gastspielen
  • Auf- und Abbau des tontechnischen Equipments
  • Aufzeichnung und Postproduktion
  • Kommunikation mit den anderen Gewerken und künstlerischen Teams
  • Überwachung technischer Regelwerke und Normen des Urheber- und Persönlichkeitsrechts sowie des Datenschutzes

Voraussetzungen
  • Eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Tontechnik oder bei entsprechender Berufserfahrung aus fachverwandten Bereichen
  • Umfangreiche Kenntnisse in analoger und digitaler Tontechnik für Beschallung und Produktion
  • Sehr gute Fachkenntnisse in der Software-Anwendungen „Ableton Live“, Fachkenntnisse in  „QLab 4“, „Samplitude“ und „Pro Tools“
  • Berufserfahrung im Repertoiretheater
  • Erfahrungen im Umgang mit Regieteams sowie ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen, Musikalität und Rhythmusgefühl
  • Bereitschaft zu flexiblen, theaterspezifischen Arbeitszeiten
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • Mischen von Livemusik
  • Tournee-bzw. Gastspiel-Erfahrung von Vorteil
  • Führerschein Klasse B wünschenswert
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne (SR Bühnentechniker).

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen, mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 19.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Andromachi Androudi
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail unter: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de

Werkstätten:

Derzeit schreiben wir keine neuen Stellen in diesem Bereich aus. Bewerben Sie sich initiativ unter bewerbung@staatstheater-stuttgart.de.

Kostüm / Maske:

Ankleider (m/w/d)
In der Kostümabteilung suchen wir ab 01.09.2019 einen

Ankleider (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Std./Woche)
(Referenznummer: 16201923-H)

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet.

Aufgaben
  • Vorbereitung und Einrichten der für die Vorstellung benötigten Kostüme und Kostümteile
  • Betreuung der Künstler und Kostüme, sowie der Kostümwechsel während der Vorstellungen
  • Pflege und Instandhaltung von Kostümen, sowie Änderungsarbeiten an Kostümen der laufenden Vorstellungen
  • Mitarbeit in unserer Repertoirewerkstatt

Voraussetzungen
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maßschneider (m/w/d), Modeschneider (m/w/d) oder einem anderen artverwandten Beruf
  • erste Berufserfahrung, bevorzugt am Theater
  • ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Umsicht und Flexibilität
  • Die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (d.h. auch Abends, an Wochenenden und Feiertagen)

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes (TV-L).

Alle Personen (m/w/d) haben bei uns dieselben Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 23.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Alexandra Scheller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden.
Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Sollten Sie an weiteren Stellen in unserem Hause interessiert sein, senden Sie uns bitte für jede Stellenausschreibung eine gesonderte Bewerbung zu.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. „Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art.6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung i.V. m. § 15 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz BW neu mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.“
Auszubildender zum Maskenbildner (m/w/d)
Für die Sparte Schauspiel der Direktion Maske suchen wir ab September 2019 einen

Auszubildenden zum Maskenbildner (m/w/d)
(Referenznummer: 41120181-H)

mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf.

Aufgaben
  • Manuelle und künstlerische Tätigkeiten der Maskengestaltung

Voraussetzungen
  • Feines Hand- und Fingergeschick
  • Abgeschlossene Friseurlehre
  • Konzentrationsfähigkeit und Geduld für exaktes Arbeiten
  • Sinn und Gefühl für Form- und Farbgestaltung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Belastbarkeit und Improvisationsvermögen
  • Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Wünschenswert wäre darüber hinaus, dass Sie bereits Praktika in diesem Bereich absolviert haben.

Wir bieten einen anspruchsvollen Ausbildungsplatz mit vielfältigen Berührungspunkten zur Kunst und Technik, attraktiver Innenstadtlage, Jobticket und vergünstigten Theaterbesuchen.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L). Alle Personen haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.staatstheater-stuttgart.de.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Referenznummer, erbitten wir bis zum 30.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Herrn Matthias Lutz
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de
Auszubildender zum Textilreiniger (m/w/d)
Für unsere Textilreinigung/Wäscherei suchen wir ab September 2019 einen

Auszubildenden zum Textilreiniger (m/w/d)
Referenznummer: 41120187-H
mit einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Die Ausbildung ist dual organisiert und dauert drei Jahre.

Voraussetzungen
  • Mindestens einen Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten in den Fächern Deutsch, Chemie und Mathematik
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Maschinentechnik
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit und Leistungsbereitschaft

Ausbildungsinhalte
  • Annahme, Sortierung sowie Wäsche und Reinigung von Kostümen und Kostümteilen
  • Be- und Entladen von Waschmaschinen, Abmessen der Reinigungsmittel, Bügeln und Dämpfen von Textilien

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L). Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf erhalten Sie hier.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 30.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Herrn Matthias Lutz
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart
oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Orchester / Chor:

Chorassistenz (m/w/d)
Die Staatsoper Stuttgart sucht für den Staatsopernchor - Chordirektor Manuel Pujol - ab 1. September 2019 eine

Chorassistenz (m/w/d)
(Referenznummer: 2620194-H) in Vollzeit

Aufgaben
Das Aufgabenfeld umfasst Korrepetition bei allen Chorproben und bei Vorsingen für Vakanzen im Opernchor, Leitung von Stimmgruppen- und Nachstudiums-Proben, nach Absprache Leitung von Extra-Chor-Proben und Übernahme der Chor-Bühnendienste bei Proben und Vorstellungen.   

Voraussetzungen
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hervorragenden pianistischen Fähigkeiten und ausgeprägtem Interesse an der Arbeit mit einem Chor.

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV Bühne SR Solo. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, erbitten wir bis zum 20.06.2019 an:

Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung, Frau Annika Müller
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

oder per E-Mail an: bewerbung-nv@staatstheater-stuttgart.de
Orchester
Staatsorchester Stuttgart
Generalmusikdorektor: Cornelius Meister
Wir suchen 100% fest zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
Stellv. Konzertmeister*in
Stellv. Solo-Viola

Wir suchen 100% fest ab Juli 2019:
Vorspieler*in Cello

Wir suchen 100% fest ab der Spielzeit 2019/20:
1. (Solo)-Horn

Wir suchen 50% fest ab der Spielzeit 2019/20:
2. Violine Tutti

Wir suchen 100% fest ab Dezember 2019:
Vorspieler*in Viola
Vergütung nach Vergütungsgruppe A zzgl. Zulage nach Fußnote Nr.1

Orchesterstellen und Pflichtstücke werden mit der Einladung bekannt gegeben.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei
entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bitte online über www.muv.ac

Die Staatstheater Stuttgart
Orchesterbüro 
Oberer Schloßgarten 6 
70173 Stuttgart

Oper / Ballett / Schauspiel:

Statisterie:

Statisten (m/w/d)
Die Statisterie umfasst Personen jeden Alters, die entsprechend den Anforderungen der Regie an Aufführungen mitwirken (Kinder bis zum 15. Lebensjahr bedürfen hierfür einer Auftrittsgenehmigung). Das Spektrum reicht dabei vom Lichtdouble über Einsätze bei Umbauten auf offener Bühne und kurzen Auftritten in Kostüm und Maske bis hin zu kleinen Rollen. Dabei kann man in allen Sparten und an allen Spielstätten der Staatstheater zum Einsatz kommen. Eine Bewerbung als Statist/-in ist jederzeit möglich. Einen entsprechenden Bewerbungsbogen können Sie hier herunterladen. Bewerbungen mit dem Bewerbungsbogen und den Fotos erbitten wir ausschließlich digital.
Wichtige Voraussetzungen für den Einsatz als Statist/-in sind Freude und Interesse am Theater sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität. Aufführungen und Proben finden meistens abends statt, Endproben auch tagsüber. Bitte beachten Sie vor einer Bewerbung auch, dass Sie für den Einsatz als Statist/-in grundsätzlich nur eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung erwarten können.
 
Nach der Bewerbung werden ihre persönlichen Daten in unsere Statisten-Datei aufge-nommen. Sie willigen hiermit in die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für die Zwecke der Statisterie genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Sobald dann eine für Sie geeignete Anfrage im Zuge einer Produktion ansteht und ein Casting stattfindet, melden wir uns gerne bei Ihnen. Längere Wartezeiten sind allerdings nichts Ungewöhnliches. Ändern sich Ihre Daten oder Ihr Interesse, teilen Sie uns dies bitte mit. 

Rückfragen sind im Statisteriebüro, bei Andrea Holländer und Isabelle Grupp, möglich unter 0711.20 32 377, statisterie@staatstheater-stuttgart.de

John Cranko Schule:

Derzeit schreiben wir keine neuen Stellen in diesem Bereich aus. Bewerben Sie sich initiativ unter bewerbung@staatstheater-stuttgart.de.

Informationen zu Ihrer Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und der ausgewiesenen Referenznummer zu:

per Post:
Die Staatstheater Stuttgart
Personalabteilung,  Ihr(e) Ansprechpartner(in)
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

per E-Mail:
Adresse s. Ausschreibung
Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.